Ilona H. Hefty

Klassisches PeakPilates® ist mehr

Echtes, Klassisches Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, das vor allem tief liegende, kleine Muskelgruppen anspricht. Diese sind für die korrekte und gesunde Körperhaltung verantwortlich. Diese ganzheitliche Trainingsmethode kombiniert Kräftigung mit Beweglichkeit, Ausdauer mit Achtsamkeit und Energiefreisetzung mit Entspannung.

Das Kräftigen des Rumpfes als Körperzentrum, auch „Powerhouse“ genannt, bildet den Trainingsschwerpunkt. Die Tiefenmuskulatur wird stimuliert und sorgt für eine gesunde und stabile Mitte. Konzentrierte Bewegungen und bewusstes Atmen verbinden Körper und Geist.

Diese sanfte Fitnessmethode ist sowohl für dich, deine Familie, dein Freunde – einfach alle, jeden Alters und Konditionstyps geeignet.

Wir sind Mitglied:
Pilates Suisse Teacher 2018

Zitat Joseph Hubertus Pilates


Pilates – das zeitlose Bewegungssystem

Das faszinierende an Pilates? Wirklich jede und jeder kann es machen. Die rund 500 Pilates-Übungen wechseln zwischen Dehnen und Kräftigen der Muskulatur und lassen sich individuell aufbauend an deine körperlichen Voraussetzungen anpassen.

Unser zivilisiertes Leben verbringen wir immer mehr sitzend. Unser Körper hingegen ist für Bewegung konzipiert. Mit gezieltem Pilates holst du dir auf natürliche, kontrollierte, gesunde, fliessende und elegante Weise die nötige Bewegung zurück.

Du stärkst deine Muskulatur, verbesserst deine Bewegungskoordination und Körperhaltung, regst deinen Kreislauf an und erhöhtes deine Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren der Körpermitte, der Stützmuskulatur. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, das schont Muskeln und Gelenke, gleichzeitig wird deine Atmung geschult.

Bei Pilates arbeiten dein Geist und Körper als Team und du lernst deinen Körper kontrolliert zu bewegen. Pilates ist die ideale Rücken-, Rückbildungs-, und Beckenbodenschulung.

Deine Vorteile durch regelmäßiges PeakPilates®-Training:

  • Stärken der Rumpfmuskulatur (Tiefenmuskulatur)
  • Entwickeln von Beweglichkeit und Kraft
  • Fördern von Körperbalance und Haltung
  • Verbesserte Körperwahrnehmung und Muskelkontrolle
  • Bewusste Atmung
  • Gelenkschonendes Training
  • Optimieren von Konzentration und Koordination
  • Prävention von Verletzungen
  • Verbindet Körper und Geist
  • Reduziert Stress und gibt mehr Energie
  • Gestärktes Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein

Gerne nehmen wir uns Zeit und unterstützen dich gezielt beim Erreichen deiner gewünschten Ziele. Probier es aus!

Zitat Ilona H. Hefty


PeakPilates®-Geräte – geschaffen für den optimalen Trainingserfolg

Joseph Pilates konstruierte seine einzigartigen Geräte um die Rücken- und Haltungsübungen einfacher zu Erlernen. Die Geräte sind mit unterstützenden Hilfsmitteln ausgerüstet, die dir helfen das Körpergewicht abzugeben um Übungen zu erleichtern oder zu intensivieren. Muskeln können dadurch gleichzeitig gedehnt sowie gestärkt werden und die Beweglichkeit der Wirbelsäule, Hüft- und Schultergelenke werden wesentlich verbessert. Das Gerätetraining bereitet dich optimal auf das Mattentraining vor.

Unser PeakPilates® Studio ist ausgerüstet mit folgenden Geräten:

  • Peak Total Workout System® (Refomer / half Cadillac Combination)
  • Cadillac (trapeze table)
  • High / Low Combination Chair
  • High Ladder Barrel
  • Intstep Barrel SystemTM
  • Hump & Semi Circle Barrels
  • Pedi-o-Pul
  • Foot Corrector
  • Exercise Bars
  • Sandbag Set
  • Arm Weights
  • Pilates Mats
  • Foam Roller
  • Magic Circle

Details zu den Geräten


Wer war Joseph Pilates

Joseph Hubertus Pilates, geboren 1880 in Düsseldorf, war ein Visionär. Seiner Zeit voraus erforschte und perfektionierte er über 50 Jahre lang sein heute weltbekanntes Übungsprogramm. Aufgewachsen als schmächtiges, kränkliches Kind, überwand er seine körperlichen Defizite als Jugendlicher durch gezieltes Training.

1912 engagierte man ihn als Selbstverteidigungs-Instruktor zum Ausbilden von Scotland Yard Agenten in England. Mit Ausbruch des 1. Weltkrieges wurde er als „Staatsfeind“ auf der Isle of Man interniert. Während dieser Zeit überarbeitete er seine Ideen und trainierte Mitgefangen nach seinem Konzept. Nach seiner Freilassung kehrte er nach Deutschland zurück, wo seine Trainingsmethoden besonders in Tänzerkreisen Anklang fanden.

1926 emigrierte Pilates in die USA. In New York eröffnete er mit seiner Frau Clara sein erstes Pilatesstudio. Zu seinen Kunden zählten neben anderen die Tänzerinnen des New York City Balletts, was ihn in ganz Amerika bekannt machte. Er selbst trainierte bis er 1967 im hohen Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Rauchgasvergiftung starb. Für das Fortleben seiner Ideen sorgen seine Schüler und Schülerinnen bis heute.

Zitat Joseph Hubertus Pilates